Headset FAQ

FAQ | Headset Lexikon - Fachbegriffe einfach erklärt

Frage: Bestehen bei der Verwendung von einem DECT Headset Gesundheitsrisiken?

Antwort: Der DECT Standard ist eine schnurlose Funktechnologie für die Übertragung von Daten über kurze Distanz, die abgegebene Strahlung ist wesentlich geringer als die einens GSM Handys. Laut aktuellen wissenschaftlichen Forschungen sind bisher keine Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit der Nutzung von DECT-Geräten bekannt, da die Übertragungsleistung deutlich unter den zulässigen Sicherheitsbeschränkungen liegt. Weitere Informationen vom Hersteller Plantronics finden Sie in diesem WhitePaper zur DECT Sicherheit.

 

Frage: Wie viele schnurlose Headsets kann ich in meinem Büro verwenden?

Antwort: In einem typischen Büro können ohne Probleme 70 schnurlose DECT-Headsets verwendet werden. Es können auch mehr als 70 DECT-Headsets verwendet werden. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall aber mit uns in Verbindung, denn im Rahmen einer Standortaufnahme können wir Sie in Bezug auf Gebäudestruktur, Grundriss und andere Umgebungsfaktoren beraten.
Für Bluetooth-Headsets gilt: In einem ca. 300 qm großen Büro können gleichzeitig bis zu 8 Headsets genutzt werden (aktive Anrufe). Normalerweise ist es aber durchaus möglich, weit mehr Bluetooth-Headsets einzusetzen, da es unwahrscheinlich ist, dass alle Nutzer gleichzeitig telefonieren.

Frage: Wie hoch ist die Reichweite?

Antwort: Die Reichweite von DECT-Headsets (CS60, CS70N und SupraPlus Wireless) liegt im Freien bei bis zu 100 m. In einem typischen Büro mit Wänden, Raumteilern usw. liegt die Reichweite bei ca. 50 m, obwohl viele verschiedene Faktoren die Reichweite beeinflussen können. Unser Bluetooth-Headset Voyager 510 verfügt laut Spezifikation über eine Reichweite von 10 m, bietet aber oft die doppelte Reichweite.

Frage: Bestehen Sicherheitsrisiken?

Antwort: Sicherheit ist einer der Stärken der DECT Technologie, die digitalen Funk und dynamische Kanalauswahl zusammen mit einem dreistufigen Sicherheitssystem (einschließlich digitaler Verschlüsselung) verwendet. Das Voyager 510-Bluetooth-System ist ebenfalls sehr sicher. Die 128-Bit-Verschlüsselung kann ohne eine spezielle, teure Ausrüstung kaum entschlüsselt werden.

 

Headset Lexikon - Fachbegriffe einfach erklärt

Bluetooth Headset:
Die wohl bekannteste Art schnurlos mit einem Headset zu kommunizieren. Bluetooth Headsets sind vor allem im Handy Bereich sehr beliebt.

Binaural:
Binaural bedeutet so viel wie „zweiohrig“. Binaurale Headsets werden sehr häufig in Call Centern eingesetzt und gerade dort, wo es mal etwas lauter zugehen kann.

Dect Headset:
DECT Headsets basieren wie es der Name schon sagt auf DECT Technologie und haben eine Reichweite von ca. 50 Metern (abhängig vom Hersteller), die Qualität der Sprache ist besser als bei Bluetooth Headset Lösungen.

DHSG:
Bezeichnet den neuen Standard für EHS fähige Headsets oder Telefone.

EHS:
„Electronic Hook Swtich“ Wenn ein Telefon EHS fähig ist, so bedeutet dies, dass das Telefon über eine Funktion zur externen Rufannahme mittels eines Funk Headsets fähig ist.

GN Netcom:
Produzent von Headsetlösungen aus Dänemark, GN Netcom heißt ab sofort nur noch GN GmbH, wobei die Produkte mit Jabra bezeichnet werden. GN ist ebenfalls einer unser wichtigsten Lieferanten.

Jabra:
Jabra steht vor allem für innovative Bluetooth Headsets. Jabra ist außerdem die Produktbezeichnung für alle GN Headsets.

Monaural:
Als monaural bezeichnet man Headsets mit nur einem einzigen Lautsprecher. Monaurale Headset Systeme werden voranging in kleineren und leisen Büroumgebungen verwendet.

Noice Cancelling:
Mit Noice Cancelling bezeichnen die Hersteller ein ganze spezielle Technik in den Mikrofonen der Headsets. Ein Noice Cancelling (kurz: NC) Mikrofon filtert die Gespräche und lässt Ihr Gegenüber praktisch keine störende Geräusche aus der Umgebung wahrnehmen.

Plantronics:
Einer der größten Hersteller der Welt von Headsets und Zubehör. Plantronics hat sich mit der Zeit, zu einem unserer wichtigsten Handelspartner etabliert.

QD Quick Disconnect:
Adapter an allen Headset Anschlußkabeln zu Schnelltrennung von Headset und Kabel.

Sennheiser:
Ebenfalls einer der großen Hersteller von Office und Call Center Headsets.
Sennheiser hat sich bereits in den 50er Jahren mit Audiotechnik beschäftigt und ist ein deutsches Unternehmen mit dem Hang zur klanglichen Perfektion bei all seiner Kommunikationstechnik

Sprechröhrchen:
Austauschbares Mikrofonzubehör für Plantronics Headsets. Gerade wenn mehrere Nutzer ein Headset verwenden ist der Austausch des Sprechröhrchens aus hygienischen Gründen zu empfehlen.

Ultra Noice Cancelling:
Gesteigerte Form vom „normalen“ Noice Cancelling – nur in sehr laute Großraumbüros zu empfehlen

Verstärker:
Verstärker benutzt man um Headsets auch an „exotische“ Telefone anschließen zu können. Außerdem lässt sich mit einem Verstärker die Lautstärke und die Stummschaltung des Headsets regeln. Verstärker dienen außerdem dazu, das menschliche Ohr vor gefährlichen Störimpulsen zu schützen.

VoIP (Voice over IP):
Wird auch als Internettelefonie bezeichnet, und bedeutet das man mit einem DSL Anschluß,einem Headset, einem PC und der entsprechenden Software, mit allen Menschen auf der Welt über das Internet telefonieren kann.



 

Kurzportrait der Hersteller:

Plantronics - Amerikanischer Hersteller mit Sitz in Santa Cruz (Kalifornien). Die Produktion der Headsets erfolgt im Bundesstaat Tennessee, in Mexiko, England und den Niederlanden. Die berühmten Worte von Neil Armstrong ("Ein kleiner Schritt für einen Menschen...") wurden mit einem Plantronics Headset übertragen.

GN Netcom/Jabra - Dänischer Hersteller mit Sitz in Ballerup. GN Netcom Produkte wurden bereits des Öfteren mit renommierten Design Awards ausgezeichnet. (z.B.: CES Innovation Award,iF Produkt Design Award,Red Dot Award)

Sennheiser - Dieses deutsche Unternehmen wurde 1945 im niedersächsischen Dorf Wennebostel von Dr. Fritz Sennheiser und 7 weiteren Ingenieuren gegründet. Mittlerweile ist Sennheiser eine führende Größe mit umfassenden Lösungen im Bereich der Audiotechnik.

Zuletzt angesehen
Kontaktformular

Persönliche Beratung
040 - 500 580 20